Türkenmauer

Türkenmauer

In Folge der Türkenbelagerungen von Wien (1529 und 1683) wurden an Talengen der niederösterreichischen Voralpen Sperren in Form von Steinmauern errichtet. Diese sollten ein Eindringen der türkischen Truppen in die Tiefe des Landes verhindern. Kurz vor der Ortstafel in Freiland führt heute ein Weg rechts den Berg hinauf, auf dem man zu den Resten der sogenannten Türkenmauer kommt.