· 

Türnitzer Kinderadvent 2019

Einstimmung auf den Advent mit dem Kinderteam.
Vergangenen Freitag wurde das traditionelle Weihnachtsbasteln und -backen in der Volksschule in Türnitz abgehalten. Die Kinder und ihre Eltern ließen es sich nicht nehmen und werkelten, klebten, backten und malten mit Eifer und Fleiß für den Advent.

Unter anderem galt   es verschiedene Sorten Kekse in der Schulküche zu backen. Die beliebtesten davon waren wie schon im Vorjahr die traditionellen Cornflakes Kekse.

Mit großer Begeisterung bastelten die Kinder:

am Naturtisch einen Tannenzapfen als Christbaumschmuck
weiters einen Engel aus Kaffeefilter
gemeinsam bastelten alle Kinder einen großen Christbaum aus Papierhänden.
Dieses Kunstwerk ist in der RAIBA zu bewundern.
Am Papiertisch wurden kleine Tannenbäumchen aus Notenpapier gefaltet.

Höhepunkt des Bastelnachmittags war die Fotostation. Dort wurden aus den Fotos der Kinder Christbaumschmuck in Form von Sternen und Bäumchen angefertigt.

Für adventliche Stimmung sorgte das Kinderteam mit Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit sowie einem Krippenspiel für die Kleinsten.

Bürgermeister Christian Leeb besuchte den Kinderadvent und freuten sich über das fleißige Werken in der Volksschule.

Wie schon in den Jahren zuvor half auch das Pflege- und Betreuungszentrum mit und bereitete alle Keksteige für diese vorweihnachtliche Kinderveranstaltung zu.

Diese Veranstaltung fand mit Unterstützung der Raiffeisenbank Türnitz statt.