· 

Wald-Themenstationen Berg- und Naturwacht

Im hinteren Traisental, im Gut Prochaska, fand ein ganz besonderes Feriensspiel statt. Über 40 Kinder mit ihren Eltern waren wieder im Einsatz zur Unterstützung der Natur.

 

Die Schulkinder konnten eigene Wetterstationen bauen und bemalen.   Für die jüngeren Naturschützer  gab es Malstationen und jede Menge Holzwolle und Bockerl zum Befüllen des Riesen-Nützlingshotel. Heuer wurde die Berg- und Naturwacht rund um Familie Prohaska tatkräftig unterstützt von den Freunden des St. Pöltner Gebirgsvereins Otmar Buder 

 

 und Elfi Hauser und gaben unglaubliches Fachwissen an die Eltern und Kinder weiter. Die riesigen Nützlingshotels wurden an die Gemeinde -  Werner Stieglitz sowie an Tagesmutter Silvia Panzenböck übergeben. Ein besonderes Naturwerk entstand im Traisengraben: Die Kinder bauten eine Kreis-Bank aus Reisig welche anschließend beim Würsterl grillen von Landesleiter Thomas Prochaska und Gattin Elisabeth und den naturbegeisterten Kindern eingeweiht wurde.

 

Die Begeisterung für die Natur- und Tierwelt und die Sensibilisierung für unsere Nachhaltigkeit das Klima positiv zu gestalten, ist ansteckend das sah man an den Kindern.