· 

Eröffnung der 20. Jubiläums Ferienspiele

Die Natur in Kinderhänden trugen die rund 50 Ferienspielkinder bei einer Polonaise zum Waldlied, im wahrsten Sinn des Wortes, in Form  einer Kürbispflanze. Sie verteilten diese an die Ehrengäste und Ferienspielmitwirkende. Diese erhielten aus den Händen von Vizebürgermeister Robert Nagl eine Ehrenurkunde des Landes NÖ für ihr ehrenamtlichen Engagement um die Familien in der Gemeinde. Unterzeichnet von Jugendlandesrätin Christiane Teschl - Hofmeister.

 

Höhepunkt war ein Naturquiz bei dem die Familien durch den Lebensbaumpark wandern mussten. Bei der letzten Station warteten die Lebenswaldhexen Sonja stöckl und Silvia Panzenböck mit einer Belohnung auf.

 

Es wurden Stoffsackerl bemalt und ein Plastiktagebuch angefertig, damit die Kinder sehen wieviel Plastik in einer Woche im Haushalt zu Hause anfällt. Weiters wurde Salatpflanzen gesetzt.

 

Zum heutigen Thema:

 

Wir haben viel zu viel Plastik. Das Kinderteam zeigt heute wie man es bei kleinen Dingen vermeiden kann bei unserem sauberhaften Fest. (Stoffsackerl Papierblumentöpfe echte Stohhalme, kein Plastiktischtuch) Es sind Kleinigkeiten mit großem nachhaltigen Wert.

Und wir in Türnitz leisten einen Beitrag dazu. Stopplittering und unsere naturnahen, umweltfreundlichen Ferienspiele.

 

 

Hoffentlich sehen wir uns recht oft bei den Ferienspielen, ich freue mich mit auf euch!