· 

Zauberzirkus Show der Raiffeisen Bank und Ferienspielabschluss vom Kinderteam

Zum Ferienspielfinale 2018 luden die Raiffeisenbank zu einer Zirkus Zauber Show mit Clown Pedro und das Kinderteam Türnitz zur Ferienspielprämierung ins Hotel Punz-Bertl. 55 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern folgten der

Einladung. "Es war zum Zerwutzeln für Alt und Jung," freute sich Organisatorin Silvia Panzenböck mit ihrem Kinderteam, welches die 24 Ferienspiele den Sommer über begleitete. Clown Pedro kam auf die Bühne und der Spaß ging los. Er machte mit den Kindern Spompanadeln und Zauberkunststücke und die Lachmuskeln kamen auf

ihre Kosten. Nach der einstündigen Vorstellung fertigte er für jedes Kind lustige Luftballonfiguren, wie Tiere, Herzen, Blumen, Hüte,... 

Zum krönenden Abschluss überreichte das Kinderteam jedem Kind die Ferienspielmedaille und es gab Preise für alle.

 

Das heurige Ferienspiel war dank der 24 Vereine und Institutionen ein großer Erfolg. Man kann sagen, ob aktiv oder im Hintergrund, eine ganze Gemeinde engagierte sich für die Kinder. Es waren 24 Veranstaltungen und der Tennisabschluss am 31.8. kommt dann auch noch dazu. Ein großes Lob an alle Ferienspielveranstalter. Das Angebot in den Ferien haben im Durchschnitt 35 Kinder besucht. Es war enorm. Wir bereisten die "3 Türnitzer Kontinente", Freiland, Lehenrotte u. Türnitz. Wir waren im Wald, im Wasser, am Berg, im Sand, am Sportplatz und auch im Gasthaus zugegen - eigentlich überall. "Dafür bedanke ich mich im Namen der Gemeinde bei allen Vereinen und Institutionen, auch für die Gastfreundlichkeit", so JGR Silvia Panzenböck. Es ging alles perfekt und reibungslos über die Bühne.

Fotos sind in der NÖN, auf der Ferienspielhomepage http://tuernitz.ferienspiele.at und auf dieser Kinderteamhomepage  veröffentlicht.

Bitte vergesst nicht eure Lebensbäume, die wir am Ferienspielauftakt gepflanzt haben, zu hegen und zu pflegen.